Sonntag, 14. Juli 2013

Ist schon wieder Sommer?

Den Dreizehn zum Gruße, Spieler und Spielleiter,

endlich bin ich aus meinem sommerlichen Winterschlaf erwacht und gebe euch endlich das sicher lang erwartete Regelwerkupdate. Es ist zum Glück mehr als nur das geplante Herkunftsland, die Thûarn-Steppe, vor allem einige Änderungen in Fertigkeiten. Hier eine genauere Auflistung:

- Werte für liviadischen Urwald sind bereits im Regelwerk, da sie für unsere Gruppe gebraucht wurden (alles, was gelb makiert ist, ist nur ein Platzhalter)
- Der Vorteil "Groß" ist nun billiger
- Der Nachteil "Naiv" wurde verändert, entsprechende Werte werden nicht mehr verringert, sondern werden nurnoch erschwert.
- Der Nachteil "Bedrohlich" enthält keinen AU-Verlust mehr, ist aber auch weniger wert
- Schauspielerei wurde nun fest untergliedert in "Rollen spielen" "Stimmen imitieren" und "Tiere imitieren"
- Vorteile, welche den Attributsanstieg verbessern wurden zusammengefasst unter den Namen "Starkes Attribut". Die einzelnen Vorteile behalten aber ihren Namen.
- Gleiches gilt für das Gegenstück "Schwaches Attribut".
- Neuer Vorteil "Begabt" (erfasst unter anderem auch "Flink", ähnlich wie bei "schwaches/starkes" Attribut werden hier mehrere Vorteile zusammengefasst beschrieben)
- Viele der Motorikfertigkeiten wurden neu angeordnet
- Durch unsere Probespielrunde hat sich ergeben, dass die Fertigkeit "Maurern" benötigt wird (zu finden unter "Steinarbeiten")
 - Bei Menschenvölken wurden nun nurnoch 100 GP bei der Generierung vergeben. (Das selbe soll auch für andere Völker geschehen, aber so weit bin ich noch nicht gekommen. Wer sich jetzt also einen menschlichen Charakter erstellen will, kann sich vorerst noch 50 GP dazugeben)
- alle Menschenvolk-Spieler können sich nun einen Attributsbonus aussuchen (bei Pazafarern kann man sich auch entscheiden, den Vorteil "Merrowstämmig I" automatisch zu erhalten)Die Fertigkeitsgruppe "Falschspiel" wurde umbenannt in "Betrügen" und enthält die Fertigkeiten "Falschspiel" und "Spuren legen".

Bis zum nächsten Mal habe ich mir vorgenommen:
- Die anderen Völker erhalten ebenfalls nur 100 GP
- Professionen sollen 200 GP statt 150 GP erhalten
- Die neue Fertigkeitsanordnung muss natürlich bei Volk-, Herkunfts-, und Professionsbeschreibung angepasst werden.

Die Umfrage auf Facebook hat ergeben, dass ich mich für das nächste Mal mit den Krankheiten und Giften befasse. Die neue Umfrage wird diesmal wieder heir eingestellt, in der Hoffnung, dass es funktioniert. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann seinen Wunsch natürklich auch mit einem Kommentar verewigen. ;)
 Viel Spaß  beim Spielen und bis zur nächsten Woche

P. M. Apiarius

Keine Kommentare:

Kommentar posten